Datenschutzerklärung

Stand: Juli 2021

Der Schutz und der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Online-Lernplattform (im Folgenden „Online-Lernplattform“).

 

  1. Verantwortlicher iSd DSGVO:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze für die von Ihnen bereitgestellten und hinterlegten personenbezogenen Daten ist die KFV Sicherheit-Service GmbH, Schleiergasse 18, A-1100 Wien (im Folgenden „KFV“).

 

  1. Wir sammeln folgende personenbezogene Daten:

Zur Bereitstellung der Dienste und Services unserer Online-Lernplattform müssen wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten. Die Arten der von uns erfassten Informationen hängen davon ab, wie Sie unsere Online-Lernplattform nutzen.

  • Von Ihnen bereitgestellte Informationen: Wir erfassen die Inhalte, Kommunikationen und sonstigen Informationen, die Sie bereitstellen, wenn Sie unsere Online-Lernplattform nutzen; dazu gehören bspw. die Registrierung für ein User-Konto, das Erstellen oder Teilen von Inhalten (z.B.: Fotos, Videos, etc.) sowie der Nachrichtenaustausch bzw. das Kommunizieren mit anderen. Dies kann Informationen über die von Ihnen bereitgestellten Inhalte (z.B.: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Postanschrift) oder solche, die in ihnen enthalten sind (wie Metadaten) umfassen, wie z. B. das Datum, an dem eine Datei erstellt wurde. Unsere Systeme verarbeiten von Ihnen bereitgestellte Inhalte und Mitteilungen aufgrund technischer Notwendigkeiten automatisch, um den Kontext und die in ihnen enthaltenen Details für die unten beschriebenen Zwecke zu protokollieren.
  • Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Lernplattform: Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie die Dienste und Services unserer Online-Lernplattform nutzen, beispielsweise über die von Ihnen genutzten Funktionen, über die von Ihnen durchgeführten Handlungen (z.B. Öffnungsrate, Klickverhalten), über die Personen oder Konten, mit denen Sie interagieren, und über die Zeit, Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten.
  • Informationen von Dritten: Wir erhalten ggf. Informationen (Vor-, Zuname, E-Mailadresse, Geburtsdatum) über Sie und Ihre Aktivitäten von Dritten, wenn Sie Ihren Account mit externen Accounts verbinden (z.B.: Facebook, Google, Apple).
  • Geräteinformationen: Wir erfassen Informationen von und über von Ihnen genutzte(n) Computer(n), Telefone(n) und andere(n) mit dem Internet verbundene(n) Geräte(n). Folgende Informationen erhalten wir von diesen Geräten: besuchte Seiten und Dateien, Gerätesignale, Netzwerk- und Verbindungsinformationen (IP-Adresse, Betriebssystem und Service-Provider, Browser-Typ) sowie Cookie-Daten.

Über Ihre Kontoseite können Sie in „Datenschutz-Einstellungen“ einsteigen und Entscheidungen über die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten treffen und grundlegende Konto- und Nutzungsinformationen einsehen.

Der Gegenstand der Verarbeitung beschränkt sich auf personenbezogene Daten im Rahmen der DSGVO; dies sind beispielsweise Ihr Vor-, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum. Die Kategorien von betroffenen Personen setzen sich aus den Vertretern und Kunden von Fahrschulen zusammen, etwa Mitarbeitern, Vertragspartnern, Prüfern und Kunden.

Für die Nutzung der Online-Lernplattform müssen Enduser (Kunden der Fahrschule) zuvor entweder selbst oder über ihre Fahrschule bestimmte korrekte und aktuelle personenbezogene Daten bereitstellen (z.B.: Name, Geburtsdatum), welche die Fahrschule in ihrem Namen auf der Online-Lernplattform hinterlegt. Hierdurch werden Sie zur Nutzung freigeschalten. Der Enduser erklärt wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Person (sogenannte ‚Registrierungsdaten‘) zu machen. Sobald er registriert ist oder von seiner Fahrschule freigeschalten wurde, ist er berechtigt, die Dienste und Services der Online-Lernplattform entsprechend unserer Nutzungsbedingungen zu verwenden. Diese Nutzungslizenz wird einmalig für die Dauer von 18 Monaten gewährt. Die Lizenzgebühr wird entweder durch Ihre Fahrschule entrichtet oder direkt über unsere Website/App.

 

  1. Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen erhobenen Daten werden (vorbehaltlich der von Ihnen getroffenen Auswahl) für folgende Zwecke verwendet:

  • Bereitstellung unserer Services und Dienste, einschließlich Aktualisierung, Sicherung, Problembehandlung und Support;
  • Entwickeln und Verbessern unserer Online-Lernplattform;
  • Schutz, Integrität und Sicherheit (um z.B.: Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken);
  • Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen;
  • Soziale Features (z.B.: Chat-Foren, Ranglisten, Turnierveranstaltungen);
  • für statistische Auswertungen;
  • Kommunikation mit unseren Usern sowie
  • um die für uns geltenden Gesetze einzuhalten oder, bei Bedarf, unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen, auszuüben oder umzusetzen.

 

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Wir erfassen, verwenden und teilen die uns zur Verfügung stehenden Daten in Übereinstimmung mit den folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • wie es zur Bereitstellung unserer Services und Dienste, die Sie angefordert haben, notwendig ist;
  • wie es zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist;
  • wie es im öffentlichen Interesse erforderlich ist;
  • wie es für unsere berechtigten Interessen (sowie die von anderen) erforderlich ist, einschließlich unseres Interesses daran, innovative, personalisierte und sichere Dienste anzubieten (d.h. im Rahmen unseres Geschäftsbetriebs, Führen von Aufzeichnungen, für statistische Analysen, interne Berichterstattung und Forschungszwecke, zur Kommunikation mit Ihnen, Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Online-Lernplattform, Sicherstellung der Netzwerk- und Informationssicherheit, Optimierung des Nutzererlebnisses);
  • gemäß Ihrer Einwilligung.

 

  1. Was sind Cookies und welche Cookies verwenden wir:

Unsere Online-Lernplattform verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir verwenden auf unserer Online-Lernplattform sog. „Session Cookies“, die nur temporär bis zum Verlassen der Online-Lernplattform gespeichert werden. Der Einsatz von Session-Cookies ist für die Funktion der Online-Lernplattform technisch unbedingt erforderlich und erfolgt auf der rechtlichen Basis des § 96 (3) TKG 2003. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, mit denen festgestellt werden kann, welcher Benutzer eingeloggt ist. Aufgrund dieser Informationen kann unsere Online-Lernplattform das Endgerät für die Dauer der aktuellen Sitzung erkennen und die Inhalte direkt verfügbar machen.

Wir speichern – sofern Sie hierzu einwilligen – sog. „Third Party Cookies“, um anhand (nicht-)personenbezogener Daten eine Messung und Optimierung des Nutzerverhaltens auf unserer Online-Lernplattform zu ermöglichen:

  • Unsere Online-Lernplattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung dieser Website zu ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Online-Lernplattform werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Es wurde eine IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird lediglich in gekürzter Form erfasst. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Online-Lernplattform auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und Optimierung der Gestaltung unserer Online-Lernplattform. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Konkret werden die folgenden Analytics-Cookies in der Standardkonfiguration angewendet und diese für folgenden Zeiträume gespeichert:

_ga: 26 Monate

_gid: 26 Monate

  • Wir verwenden zudem den Dienst Imgix des Unternehmens Zebrafish Labs, Inc. , 423 Tehama St, CA 94103 San Francisco, USA. Hierbei handelt es sich um einen Dienst zum Optimieren von Bildern in Echtzeit. Mit Hilfe von Imgix werden Bilder unserer Online-Lernplattform und deren Auflösung automatisch an ihren Browser angepasst. Dazu wird Ihre IP-Adresse an Imgix übertragen. Der Dienst ist für den Betrieb der Online-Lernplattform unumgänglich. Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist somit Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einer möglichst fehlerfreien und sicheren Bereitstellung unserer Online-Lernplattform. Der Dienst hat sich verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.imgix.com/privacy.
  • Unsere Online-Lernplattform nutzt auch die Technologie Google Firebase des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Firebase“). Firebase bietet diverse Dienste für App-Entwickler an; aktuell nutzen wir die folgenden Dienste von Firebase:

Firebase Cloud Messaging: Firebase Cloud Messaging wird verwendet, um Push-Benachrichtigungen oder sogenannte In-App-Nachrichten (Benachrichtigungen, die nur in der jeweiligen App angezeigt werden) zu übermitteln. Zu diesem Zweck wird dem Mobilgerät eine pseudonymisierte Push-Referenz zugeordnet, die als „Zielort“ für die Push-Benachrichtigung oder In-App-Nachricht dient. Du kannst Push-Benachrichtigungen jederzeit über die Einstellungen deines Mobilgeräts deaktivieren und wieder aktivieren. Firebase Cloud Messaging nutzt Instanz-IDs, um zu ermitteln, an welche Geräte Nachrichten übermittelt werden sollen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Google Firebase nutzt für seine Dienste nach Möglichkeit Server mit Standort im Europäischen Raum. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit sogenannten Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Google zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Cloud-Service ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Mehr Informationen zu Google Firebase und dem Datenschutz finden Sie hier:

Für die Registrierung und Anmeldung auf unserer Online-Lernplattform haben Sie zudem die Möglichkeit, sich mit Ihrem bestehenden Profil bei einem der nachstehenden sozialen Netzwerke (Facebook, Google, Apple oder A-Trust) zu authentifizieren und schließlich zu registrieren bzw. einzuloggen.

Zu diesem Zweck finden Sie auf unserer Login-Seite die entsprechenden Symbole der jeweiligen Anbieter. Bevor eine Verbindung zum Anbieter hergestellt wird, müssen Sie sich mit dem im Folgenden beschriebenen Prozess und der Datenübermittlung ausdrücklich einverstanden erklären:

Durch Ihren Klick auf das jeweilige Symbol wird ein neues Fenster geöffnet, auf dem Sie sich mit Ihren Login-Daten für das soziale Netzwerk einloggen müssen. Nachdem Sie sich erfolgreich eingeloggt haben, teilt Ihnen das soziale Netzwerk mit, welche Daten (Name und E-Mail-Adresse) an uns für die Authentifizierung im Rahmen des Registrierungs- bzw. Anmelde-Prozesses übermittelt werden. Sofern Sie dieser Datenübermittlung zugestimmt haben, werden die von uns für die Registrierung erforderlichen Felder mit den übermittelten Daten gefüllt. Die von uns zur Registrierung bzw. zum Login erforderlichen Informationen sind Ihr Vor-, Nachname, Ihr Geburtsdatum und Ihre E-Mail-Adresse.

Erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Verwendung der übermittelten und erforderlichen Daten werden Ihre Daten bei uns gespeichert und zu den hierin angeführten Zwecken verwendet. Eine über den Authentifizierungsprozess hinausgehende Verknüpfung zwischen dem bei uns angelegten Kundenkonto und Ihrem Konto beim entsprechenden sozialen Netzwerk findet nicht statt.

Um den Authentifizierungsprozess für die Registrierung und den Login ausführen zu können, wird Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Zweck und Umfang der Datenerhebung und auf die weitere Verarbeitung der Daten durch den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks. Für weitere Informationen dazu, lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise des jeweiligen Anbieters.

 

  1. Weitergabe der erhaltenen Informationen:

Auf unserer Online-Lernplattform bieten wir Message-Boards, Foren und Chats an, in denen User miteinander kommunizieren können. User sind sich bewusst, dass diese Informationen für andere User sichtbar und zugänglich sind und der User Mitteilungen auf eigenes Risiko postet. Der User erklärt sich einverstanden, Mitteilungen und Informationen nicht unter seinem wirklichen Vor- oder Nachnamen zu posten, sondern einen imaginären Benutzernamen zu verwenden. Einige unserer Services und Dienste setzen voraus, dass wir Informationen an Dritte (z.B.: Dienstleister), an andere User und/oder die allgemeine Öffentlichkeit sowie aus rechtlichen Gründen bzw. im Falle eines Rechtsstreits weitergeben. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang.

  • Dienstleister: Wir beauftragen andere Unternehmen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns, die einen direkten Zusammenhang mit der Online-Lernplattform aufweisen. Beispiele sind Ihre Fahrschule (siehe Punkt 2, letzter Absatz) oder von uns beauftragte Unternehmen zur Sicherung und Erhaltung der Betriebsbereitschaft der Online-Lernplattform und Server. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.
  • Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen: Wir geben Ihre persönlichen Daten bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte zu schützen.

 

  1. Unternehmensanwender (z.B.: MitarbeiterInnen einer Fahrschule):

Wenn Sie unsere Online-Lernplattform mit einem Konto verwenden, das von Ihrem Arbeitgeber bereitgestellt wird, wie z. B. für MitarbeiterInnen einer Fahrschule oder FahrprüferInnen, gilt Folgendes:

Ihr Arbeitgeber steuert und verwaltet Ihr User-Konto, einschließlich der Datenschutzeinstellungen. Er kann auf Ihre Daten zugreifen und diese verarbeiten, einschließlich der Interaktionsdaten sowie der Inhalte Ihrer Mitteilungen und Dateien, die Ihrem User-konto zugeordnet sind.

Endet Ihr Arbeitsverhältnis, ist Ihr Arbeitgeber verpflichtet, Ihren Zugang zu unserer Online-Lernplattform umgehend zu sperren. Sie dürfen nicht mehr auf Ihr User-Konto zugreifen.

Bietet Ihnen Ihr Arbeitgeber Zugriff auf unsere Online-Lernplattform, unterliegt die Verwendung selbiger den Richtlinien Ihres Unternehmens. Sie sollten Ihre Privatsphäre-Anfragen, inklusive aller Anfragen über Ihre Datenschutzrechte an den Administrator Ihres Unternehmens stellen. Das KFV ist nicht für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken der Fahrschulen, die von denen dieser Datenschutzerklärung abweichen können, verantwortlich.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das KFV im Zusammenhang mit unserer Online-Lernplattform wird durch einen Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art 28 DSGVO zwischen dem KFV und Ihrem Unternehmen geregelt. Das KFV verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen und Ihrem Unternehmen unsere Services und Dienste zur Verfügung zu stellen, sowie für die legitimen Geschäftsabläufe des KFV im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Online-Lernplattform. Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das KFV im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Online-Lernplattform, wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber.

 

  1. Speicherdauer und -ort der erhaltenen Informationen:

Das KFV wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie wir sie für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke und unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen benötigen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, löschen wir diese von unseren Systemen und Aufzeichnungen oder anonymisieren sie. Hierbei werden Ihr Lernfortschritt, Ihre Nachrichten, Ihr Vor-, Nachname sowie Ihr Geburtsdatum derart verändert, dass die Einzelangaben Ihnen nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft zugeordnet werden können.

Zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten sowie zur Bereitstellung von Services setzen wir lediglich Server und Anbieter ein, die sich innerhalb der EU bzw. des EWR befinden.

 

  1. Kinder:

Unsere Online-Lernplattform ist nicht an Kinder unter 14 Jahren gerichtet. Das KFV erhebt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 14 Jahren. Unterschreiten Sie diese Altersgrenze, nutzen Sie die Services unserer Online-Lernplattform bitte nicht und stellen Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung.

Sollten wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten eines Kindes unter 14 Jahren erhoben haben, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um die personenbezogenen Daten umgehend zu löschen. Dies kann dazu führen, dass wir das User-Konto für dieses Kind löschen müssen.

 

  1. Wie schützen wir Ihre Daten:

Wir tun unser Möglichstes, um Ihre Nutzung unserer Online-Lernplattform so sicher wie möglich zu machen. Daher halten wir die Bestimmungen der Artikel 32 ff DSGVO ein, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewähren und treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen (z.B.: Least-Privilege-Prinzip, Verschlüsselungs-, Zugangs- und Aufbewahrungsrichtlinien, um unbefugten Zugriff und unnötige Speicherung von personenbezogenen Daten in unseren Systemen zu verhindern).

 

  1. Links zu anderen Webseiten und sozialen Medien:

Auf unserer Online-Lernplattform können Werbung und andere Inhalte von Dritten sowie Links zu anderen Webseiten gesetzt werden. Diese stehen nicht unter unserer Kontrolle und fallen daher nicht unter die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung. Das KFV kann die Datenschutzpraktiken und Inhalte Dritter weder kontrollieren noch für diese verantwortlich gemacht werden. Sollten Sie einen solchen Link aktivieren, lesen Sie bitte die Datenschutzrichtlinien der Dritten, um herauszufinden, wie diese Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

 

  1. Ihre Rechte:

Ihnen stehen grundsätzlich (soweit verfügbar und soweit nicht durch das geltende Recht eingeschränkt) die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Bei Fragen zum Datenschutz, zu Ihren Rechten oder zur Ausübung dieser Rechte, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzkoordinator (siehe Punkt 13, unsere Kontaktdaten). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

  1. Unsere Kontaktdaten:

KFV Sicherheit-Service GmbH

Schleiergasse 18

1100 Wien

Tel: +43 (0)5 770 77 – 3000

E-Mail: datenschutz@kfv.at 

 

  1. Schlussbestimmungen:

Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung unserer Online-Lernplattform, werden wir möglicherweise neue oder zusätzliche Services anbieten. Sofern die Einführung dieser neuen oder zusätzlichen Services zu einer wesentlichen Änderung der Art und Weise führt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben oder verarbeiten, werden wir diese Datenschutzerklärung entsprechend anpassen oder Ihnen weitere Informationen oder zusätzliche Bedingungen zur Verfügung stellen. Wir werden Änderungen auf unserer Online-Lernplattform rechtzeitig bekanntgeben.

 

Eigentumsrechte des KFV

Das KFV ist Eigentümer und/oder Lizenzinhaber aller Rechte, Titel und Ansprüche im Zusammenhang mit der Online-Lernplattform. Hierzu zählen insbesondere alle virtuellen Inhalte, die auf der Plattform erscheinen; sämtliche Daten und Mitteilungen, die durch die Plattform erzeugt werden oder erfolgen; alle Accounts; alle Geräusche und sonstigen Toneffekte aus der Plattform sowie Programmier-codes, Arbeitsverfahren, Software, zugehörige Dokumentation und alle anderen Originalwerke, für die eine Urheberschaft besteht und die auf der Plattform enthalten sind.

 

Haftungsausschluss

Diese Online-Lernplattform und die darin enthaltenen Beiträge wurden sorgfältig ausgearbeitet und dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken. Sie stellen jedoch keine Rechtsauskunft dar. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Fehlerfreiheit der angebotenen Informationen. Weiters übernimmt das KFV auch keine Haftung für etwaige Links zu externen Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit unserer Online-Lernplattform!